Mobilfunk-Notruf für Ihren Aufzug

Sicher und zuverlässig – auch in Zukunft

Swisscom stellt per 31. Dezember 2017 schweizweit alle analogen Telefonleitungen auf das digitale „Voice over IP“-Signal um. Da „Voice over IP“ die Ausfallsicherheit der Leitung (Stromausfall) und somit eine zuverlässige Alarmübermittlung nicht gewährleistet, ist der Betrieb Ihres Lift-Notrufs über die konventionelle Swisscom-Leitung ab Januar 2018 nicht mehr möglich.

Damit auch nach Januar 2018 die Übermittlung von Notrufen aus Ihrem Aufzug sichergestellt ist, empfehlen wir Ihnen die Umrüstung Ihres Notrufsystems auf eine Mobilfunkverbindung.

Sie stellen damit nicht nur die Sicherheit der Aufzugsbenutzer sicher, sie profitieren ausserdem von mehr Service und machen Ihre Aufzugsanlage(n) fit für die Zukunft.

Die Vorteile einer Umrüstung im Überblick

  • Mehr Sicherheit: Ihr Aufzug verfügt über eine ausfallgesicherte Alarmverbindung und hat über das Mobilfunknetz eine bessere Notruf-Sprachqualität.

  • Weniger Aufwand: Durch Entfall der Aufzugs-Amtsleitung haben Sie eine Rechnung und einen Vertrag weniger.

  • Mehr Service: thyssenkrupp verwaltet für Sie pauschal die Alarmverbindung komplett im Rahmen des Wartungsvertrages.

  • Niedrigere Kosten:  Sie sparen Geld, da die jährlichen Kosten bei der Mobilfunklösung niedriger sind als beim Einzel-Telefonanschluss.

Kontaktieren Sie uns frühzeitig, wir informieren Sie gerne über unsere kostengünstige und fabrikatsunabhängig kompatible Lösung.


Ihr Ansprechpartner:
Herr Juro Bosnjak
031-915 10 53
juro.bosnjak@thyssenkrupp.com